Gut zu wissen

Bei ZOSCH steht Sicherheit an Oberster Stelle. 

 

Folgendes ist für den Kunden zu beachten, wenn Kinder mitfahren. 

 

Kindersitz oder nur Sicherheitsgurt? 

 

1. Kinder bis 4 Jahre: Kindersitz ist Pflicht.

2. Kinder ab 4 Jahren: Kindersitz ist nicht Pflicht; das Sichern mit den vorhandenen Gurten (in der Regel Beckengurt) reicht aus. 

Kindersitze stellt ZOSCH bei Voranmeldung zur Verfügung. Ansonsten müssen die Sitze jeweils selbst mitgebracht werden.

 

Bei ZOSCH gibt es auch Verpflegung. Kundenwünsche erfüllen wir so weit möglich mit Herzblut und viel Freude.

 

Beispiel

  • Snacks

  • Sandwiches

  • verschiedene Getränke

  • Restaurant- und Hotelreservation

 

 

ZOSCH hält sich an die gesetzlichen Bestimmungen wie Lenkzeiten, Pausen und Ruhezeiten.

AGB

Anmeldung

Bei ZOSCH können Sie sich telefonisch oder schriftlich anmelden. Sie erhalten von uns eine

schriftliche Bestätigung. Die Rechnung wird Ihnen nach der Durchführung zugestellt, zahlbar

innert 10 Tagen. ZOSCH verlangt bei Hotelbuchungen oder sonstigen vorab Reservierungen

eine 100%-ige Vorauszahlung.

 

Durchführung / Annullierungen

Falls die Fahrt nicht durchgeführt werden kann, werden die Teilnehmer frühzeitig informiert.

Falls schon Geld einbezahlt worden ist, wird dieses vollumfänglich zurückerstattet.

 

Stornierungskonditionen bei ZOSCH

30-16 Tage vor Abreise = 20% des Preises 

15-08 Tage vor Abreise = 50% des Preises 

07-04 Tage vor Abreise = 80% des Preises 

03-01 Tage vor Abreise = 100% des Preises 

 

Reiseversicherung 

Diese kann der Kunde selbständig abschliessen, sofern er dies wünscht und nicht anderweitig versichert ist. 

 

Preise

Unsere Preise verstehen sich inkl. MwSt. sowie die im Ausland vorgeschriebenen Beförderungsabgaben. 

 

Grenzformalitäten

Für die Reise genügt in der Regel eine gültige ID-Karte oder ein gültiger Reisepass. Andere Bestimmungen würden wir mitteilen. 

 

Haftung/Diebstahl

ZOSCH übernimmt keine Haftung für Gepäck oder sonstige Wertgegenstände der Fahrgäste.

Keine Haftung besteht zudem bei höheren Gewalten wie Hochwasser etc.

 

Zusätzliche Kosten

Falls zusätzliche Kosten für den Chauffeur anfallen, werden diese mit Absprache des Kunden individuell verrechnet. 

 

Beschädigung

Mutwillige Beschädigungen der Fahrgäste werden vollumfänglich dem Verursacher in Rechnung gestellt. 

Unfälle

Im Bus sowie beim Ein- und Aussteigen ist der Fahrgast durch unsere Versicherung gegen

Unfall versichert. Bei Unfällen ausserhalb des Buses ist der Kunde durch uns nicht versichert.

Kunden üben den Sport oder die Wanderung auf eigenes Risiko aus.

 

Velo Transport / Transportversicherung

Transportschäden sind durch ZOSCH nach Zeitwert abgedeckt max. CHF 5’000.- pro Passagier. Wir empfehlen eine eigene Veloversicherung abzuschliessen. ZOSCH übernimmt nur Transportschäden. Für Schäden und Unfälle ausserhalb des Transportes übernimmt ZOSCH keine Haftung.

Kritik

ZOSCH organisiert die Reisen mit der Absicht, dass jeder Fahrgast zufrieden ist. Wir freuen uns auf Lob unseren Kunden. Sollten trotzdem Anregungen um unsere Leistung „noch besser“ zu machen, nehmen wir diese gerne entgegen.